Wand
23. Jan 2024

Wohntrends 2024 – diese 7 Trends sollten Sie kennen

Skandinavisches Design, multifunktionale Möbel, die Belebung durch kräftige Farbakzente, der Trend zu nachhaltigem Design, minimalistische und maximale Einrichtungskonzepte - lesen Sie mehr zu den Wohntrends 2024!

Wohntrends 2024 - diese 7 Trends sollten Sie kennen

Wohntrends offenbaren immer wieder neue Facetten des Interior Designs und 2024 steht ganz im Zeichen der Innovation gepaart mit Tradition und Natürlichkeit. Architekten und Bauherren dürfen sich auf eine Vielfalt von gestalterischen Impulsen freuen, die natürliche Werkstoffe und intelligente Technologien vereinen. Wir führen Sie durch sieben Trends, die die Innenarchitektur im nächsten Jahr prägen werden.

1. Naturnahe Materialien – Zurück zu den Wurzeln

Der Trend hin zu naturnahen Materialien im Interior Design ist eine Hommage an die ursprünglichen Elemente unserer Umwelt und spiegelt das wachsende Bedürfnis nach Nachhaltigkeit und Verbundenheit mit der Natur wider. Im Jahr 2024 werden wir sehen, wie Holz, Stein und mineralische Stoffe nicht nur wegen ihrer ästhetischen Qualitäten, sondern auch aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf das Raumklima und die Umwelt vermehrt Einzug in unsere Wohn- und Arbeitsräume halten. 

Die Verwendung dieser Materialien, die oft lokal bezogen und verarbeitet werden, trägt nicht nur zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei, sondern schafft auch eine warme, einladende Atmosphäre, die das Wohlbefinden steigert. Bei IBOD verbinden wir dieses Verlangen nach authentischer Materialität mit Handwerkskunst, um Innenräume zu schaffen, die durch ihre Natürlichkeit sowohl beruhigen als auch inspirieren.

2. Scandinavian Lifestyle

Skandinavisches Design erlebt auch im Jahr 2024 einen wahren Boom und hat sich längst über die Grenzen des hohen Nordens hinaus etabliert. Es ist die Liebe zum Detail, die Klarheit der Formen und die Funktionalität, die diese Designrichtung so beliebt machen. Reduzierte Farbpaletten, natürliche Materialien und eine klare Linienführung schaffen eine Atmosphäre, die gleichzeitig modern und zeitlos wirkt. 

In skandinavisch inspirierten Räumen findet sich stets ein Gleichgewicht zwischen minimalistischer Eleganz und gemütlicher Wärme. Die Produkte von IBOD, wie z.B. die doppo Ambiente Wand oder die doppo Ambiente Pro+, komplementieren diesen Einrichtungsstil perfekt und erfüllen Ihren Raum mit einem einzigartigen Flair.

3. Mut zur Farbe

Das Jahr 2024 bringt ein Farbenspiel in die Welt des Wohnens, welches Sie ermutigt, mit lebendigen Farbtönen zu experimentieren. Farbe ist ein mächtiges Werkzeug, um Emotionen zu wecken und Räumen Charakter zu verleihen. 

Rot – die Grundfarbe des Jahres wird von sanften Nuancen bis hin zu kräftigen Akzenten reichen. In der Innenarchitektur werden diese Farben nicht nur als visuelle Highlights eingesetzt, sondern spielen auch eine zentrale Rolle in der psychologischen Wirkung von Räumen. Die harmonische oder kontrastreiche Kombination verschiedener Farbtöne kann die Stimmung und die wahrgenommene Größe eines Raumes maßgeblich beeinflussen. IBOD versteht es, diese Farbdynamiken meisterhaft einzusetzen, um Räumen eine individuelle Note zu verleihen, kontaktieren Sie uns dazu gerne.

4. Minimalismus und Maximalismus – Das Spiel der Gegensätze

Minimalismus und Maximalismus – diese gegensätzlichen Stile eröffnen ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten, das den individuellen Ausdruck und die Balance im Raum in den Mittelpunkt stellt. Der Minimalismus setzt auf die Reduktion der Elemente auf das Wesentliche, schafft Klarheit und bringt eine ruhige Ordnung in den Raum. Gleichzeitig lädt der Maximalismus dazu ein, mit opulenten Mustern, kräftigen Farben und reichhaltigen Texturen zu experimentieren und so ein kreatives und lebendiges Umfeld zu erzeugen.

Minimalismus und Maximalismus

In der Kombination beider Ansätze entsteht eine dynamische Spannung, die Räume mit Charakter füllt, ohne dabei auf Funktionalität und Komfort zu verzichten. Die Herausforderung und zugleich die Kunst besteht darin, die richtige Balance zu finden, damit sich die Stile ergänzen und eine harmonische Atmosphäre entsteht.

5. Vintage – dem “Alten” zu neuen Leben verhelfen

Vintage – dieses Wort klingt wie eine liebevolle Umarmung vergangener Zeiten und bringt eine charmante Note in unsere modernen Wohnräume. 2024 erlebt Vintage eine natürliche Renaissance, denn was ist schöner, als Stücke mit Geschichte in einem neuen Licht erstrahlen zu lassen? 

Es geht um das Wiederentdecken, das Wertschätzen von Handwerk und Design vergangener Jahrzehnte. Ob es nun eine rustikale Kommode oder eine elegant geschwungene Stehlampe ist – jedes Stück erzählt eine eigene Geschichte und bringt eine ganz besondere Atmosphäre in die eigenen vier Wände. Und das Beste? Vintage lässt sich wunderbar mit modernen Elementen kombinieren, sodass ein spannender Mix aus Alt und Neu entsteht, der Herz und Raum gleichermaßen wärmt. IBOD lässt mit dem doppo Waschputz Mediterran auch einen Klassiker wieder aufleben.

6. Pflanzen und noch mehr Pflanzen 

Sie sind nicht länger nur stille Begleiter, sondern avancieren zu Hauptakteuren des Wohnraums, mit ihrem üppigen Grün und den vielfältigen Texturen und Formen beleben Pflanzen jedes Interieur. Ganz gleich, ob es sich um filigrane Hängepflanzen, die wie lebendige Skulpturen von der Decke schweben, oder um stattliche Topfpflanzen, die als natürliche Raumteiler dienen, handelt – Pflanzen sind ein Statement natürlicher Schönheit und Vielfalt. 

Pflanzen und noch mehr Pflanzen

Sie fügen sich nahtlos in minimalistische sowie maximalistische Konzepte ein und bringen eine frische, lebendige Komponente in das Design. Darüber hinaus steigern sie das Wohlbefinden, indem sie die Luftqualität verbessern und eine beruhigende Wirkung auf die Raumatmosphäre ausüben.

7. Muster sind voll im Trend

Ob geometrische Abstraktionen, florale Fantasien oder kühne grafische Designs – Muster sind wieder in und erlauben es, persönliche Akzente in jedem Raum zu setzen. In der richtigen Dosierung und Kombination angewandt, können Muster sowohl in großflächigen Anwendungen, wie Teppichen und Tapeten, als auch in feinen Details, wie Kissen und Accessoires, für ein ausgewogenes und interessantes Interieur sorgen. Muster eröffnen endlose Möglichkeiten für Kreativität und stellen sicher, dass jedes Designprojekt eine einzigartige und individuelle Note erhält.

Fazit

Die Wohntrends des Jahres 2024 präsentieren sich facettenreich, mit neuen und wiederentdeckten Trends, die sowohl für Architekten als auch für Bauherren spannende Möglichkeiten bieten.

Von der Wahl von naturnahen Materialien, über das Spiel mit kräftigen Farben und ausdrucksstarken Mustern bis hin zum Maximalismus – die Trends des kommenden Jahres sind vielfältig und inspirierend. Pflanzen und biophile Elemente fördern das Wohlbefinden und bringen das Draußen nach drinnen, während das skandinavische Design weiterhin unsere Lebensräume verschönert.

Für uns bei IBOD bedeutet dies, innovative Produkte und Lösungen anzubieten, die nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional und zukunftsorientiert sind.

Häufig gestellte Fragen

Terrazzo, was ist das?

Ich interessiere mich für ein fugenloses Bad, was muss ich beachten?

Beitrag teilen

Zum Newsletter anmelden

Erhalte Neuigkeiten rund um unsere Produkte, aktuellen Trends und vieles mehr! Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an - es lohnt sich.

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.