Boden
7. Aug 2023

Welche Farbe nutze ich beim fugenlosen Boden?

In diesem Beitrag tauchen wir in die Farbwelt von fugenlosen Böden ein. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich inspirieren!

Wofür braucht man Innenputz? Die Funktionen erklärt

Bei der Entscheidung, welche Farbe für einen fugenlosen Boden verwendet werden soll, stehen viele Aspekte im Vordergrund. Es geht nicht nur darum, eine Farbe zu wählen, die ästhetisch ansprechend ist, sondern auch darum, wie sie das Raumgefühl, die Atmosphäre und das Gesamtdesign beeinflusst.

In diesem Leitfaden betrachten wir wichtige Faktoren, die bei der Farbauswahl für fugenlose Bodenbeläge berücksichtigt werden sollten.

Die Bedeutung der Farbauswahl beim fugenlosen Boden

Die Wahl der Farbe spielt eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung von Spachtelboden und Gießboden und sie beeinflusst das Interieur maßgeblich. Ein fugenloser Boden und dessen Farbe kann den Stil und die Atmosphäre definieren und das gewünschte Ambiente schaffen.

Jede Farbe erzeugt eine bestimmte Stimmung. Warme Farben wie Rot und Orange können Gemütlichkeit und Energie vermitteln, während kühle Farben wie Blau und Grün oder auch die Betonoptik eine beruhigende und entspannende Atmosphäre schaffen können. Die Farbe des fugenlosen Bodens sollte mit der vorhandenen Raumgestaltung harmonieren. Sie kann entweder als Kontrast oder als Ergänzung wirken und das Gesamtbild des Raumes abrunden. 

Die Wahl der Farbe kann auch die Wahrnehmung von Raumgröße und Lichtverhältnissen beeinflussen. Helle Farben können einen Raum optisch größer und heller wirken lassen, während dunkle Farben ihn gemütlicher und intimer gestalten können. Auch die Versiegelung spielt eine wichtige Rolle, diese erzeugt einen modernen, matten Look. 

Bei der Auswahl der Farbe für Ihren fugenlosen Boden ist es wichtig, Ihre persönlichen Vorlieben, den gewünschten Stil und die Funktion der Wohnräume zu berücksichtigen.

Farbpalette und Farbmischung

Wir bieten eine vielfältige Auswahl an Farben, die Ihren individuellen Geschmack und Ihr Raumkonzept widerspiegeln können. Von neutralen Tönen wie Weiß, Beige und Grau bis hin zu lebendigen Farben wie Blau, Grün oder Rot stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten für Ihren Wohnbereich oder fugenloses Bad zur Verfügung. 

Eine sanfte, natürliche Farbpalette kann ein modernes, minimalistisches Ambiente unterstützen, während kräftige Farben einen auffälligen Akzent setzen können. Passen Sie die Farbpalette an Ihre Vorlieben und den gewünschten Raumstil an.

Neue Business Opportunity für Ihr Unternehmen

Farbveränderung über die Zeit

Ein fugenloser Fußboden hat eine sehr hohe Langlebigkeit, kann aufgrund von natürlicher Alterung und Einflüssen wie Sonnenlicht, Abnutzung, der Untergrundvorbereitung oder Reinigung jedoch seine Farbe verändern. Diese Veränderungen können subtil sein und den Charakter des Bodens verstärken, sollten jedoch im Voraus berücksichtigt werden.

Fußbodenbeläge z.B. aus Epoxidharz sind widerstandsfähiger als mineralische Spachtelmassen und finden daher im gewerblichen Industriebereich wie Garagen, in Großküchen und Kantinen ihren Einsatz. Mineralische Böden sind für leichte – mittelschwere Belastungen geeignet, sind barfuss angenehm und fußwarm und sind daher für den privaten Wohnbereich, Büros, Shops u.Ä. ideal. 

Eine regelmäßige und fachgerechte Pflege ist entscheidend, um die Farbechtheit Ihres fugenlosen Bodens über die Zeit zu erhalten. Dies beinhaltet regelmäßiges Reinigen, dringender Verzicht von aggressiven Reinigungsmitteln und gegebenenfalls das Auffrischen der Oberfläche durch professionelle Nachbehandlungen.

Muster und Textur

Durch die Kombination von Farbe, Muster und Textur können Sie einzigartige und ansprechende Designs für Ihren Boden oder Ihre Wandgestaltung schaffen. Mit der Spachteltechnik kann der Auftragende einen einzigartigen Boden mit persönlicher Note spachteln.

Muster und Textur bei fugenlosen Böden

Durch die Auswahl der richtigen Beschichtung und Textur kann ein fugenloser Bodenbelag eine interessante Haptik erhalten. Von glatten Oberflächen bis hin zu strukturierten Texturen gibt es viele Optionen, um einen Bodenbelag zu schaffen, der nicht nur visuell ansprechend ist, sondern auch eine besondere Wahrnehmung beim Betreten des Raumes bietet.

Farbe als Teil des Raumkonzepts

Die Farbe der Bodenflächen, bei der Wandgestaltung oder im Nassbereich sollte mit den anderen Elementen im Raum harmonieren und ein stimmiges Gesamtbild erzeugen. Dies beinhaltet die Abstimmung mit den Wänden, Möbeln, Textilien und anderen Oberflächen wie Estrich, Laminat oder Beton. Eine gut durchdachte Farbpalette schafft eine harmonische und zusammenhängende Atmosphäre.

Die Farbe des Bodens kann die Raumwirkung maßgeblich beeinflussen. Helle Farben lassen den Raum größer und offener wirken, während dunklere Farben eine gemütlichere und intimere Atmosphäre schaffen können. 

Auch kann sie dazu genutzt werden, bestimmte Bereiche im Raum zu betonen oder als Fokuspunkte zu setzen. Ein farblicher Kontrast oder eine besondere Musterung kann einen Bereich hervorheben und ihm eine individuelle Note verleihen. 

Von modern und minimalistisch bis hin zu rustikal und gemütlich – die Farbwahl kann einen großen Einfluss auf die Stilrichtung des Raumes haben. Natürlich kann man auch im Außenbereich mit Farben arbeiten und damit ein Unikat vor der Tür schaffen.

Fazit – Welche Farbe nutze ich beim fugenlosen Boden?

Mit der richtigen Steuerung der Farbe können Sie Ihren fugenlosen Boden zu einem beeindruckenden gestalterischen Element in Ihrem Raum machen. Wählen Sie die Farbe bewusst aus, experimentieren Sie mit Texturen, und denken Sie daran, dass die Farbe im Zusammenspiel mit anderen Raumelementen wirkt.

Die Produkte von IBOD sind pflegeleicht und belastbar – egal in welcher Farbe. Wir stehen Ihnen zur Seite, um Sie bei der Farbauswahl und der Bodengestaltung zu unterstützen. Kommen Sie gerne in unserem Showroom vorbei, um die verschiedenen Farben “live” zu sehen.

Beitrag teilen

Zum Newsletter anmelden

Erhalte Neuigkeiten rund um unsere Produkte, aktuellen Trends und vieles mehr! Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an - es lohnt sich.

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.