Boden
7. Aug 2023

Fugenloser Boden im Wohnzimmer: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen 4 Fehler, die Sie beim fugenlosen Boden im Wohnzimmer vermeiden sollten. Erfahren Sie mehr!

Ein fugenloser Boden im Wohnzimmer kann dem Raum eine moderne und ästhetisch ansprechende Optik verleihen. Er lässt den Raum größer und offener wirken und ist zudem ganz stark im Trend.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen 4 Fehler, die Sie vermeiden sollten, damit Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen und mögliche Probleme minimieren können.

Die fehlende Vorbereitung des Untergrundes

Egal ob mineralischer Spachtelboden oder Gießboden, Bodenbelag aus Epoxidharz,  Beton Ciré oder Mikrozement – eine gründliche Untergrundvorbereitung von vorhandenen Bodenflächen (Betonboden, Estrich, Fliesen,…) ist ein entscheidender Schritt bei der Verlegung eines fugenlosen Bodens. 

Stellen Sie sicher, dass der Boden frei von losen Teilen, staub-, fett- bzw. ölfrei und ausreichend fest ist und keine punktuellen Probleme aufweist. Überprüfen Sie auch die Ebenheit des Untergrundes, um das gewünschte Endergebnis zu erzielen. Je nach Beschaffenheit wird der Untergrund durch Kugel- oder Granulatstrahlen, Fräsen oder Grobschleifen vorbereitet. 

Fugenloser Boden im Wohnzimmer: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Weiters muss der Untergrund hinsichtlich der Verlegereife den Anforderungen der jeweiligen Normen und gültigen Richtlinien entsprechen. Bei Normalzementestrichen darf die CM-Feuchtigkeit 3 % nicht überschreiten. Betonflächen, zementgebundene Hohldielendecken und vor Ort betonierte Decken müssen mindestens 6 Monate alt sein.

Die Wahl eines ungeeigneten Bodenbelages

Die Auswahl des richtigen Bodenbelages für Ihr Zuhause ist entscheidend, um ein ästhetisch ansprechendes und funktionales Ergebnis zu erzielen. Schauen Sie sich verschiedene Beschichtungen an und entscheiden Sie, welche Option für Ihre vier Wände am besten geeignet ist. Berücksichtigen Sie Faktoren wie den Stil des Raumes, die gewünschte Optik und die Haltbarkeit des Bodenbelages, die verwendeten Materialien des Produktes.

Ein fugenloser Fußboden kann unterschiedliche Anforderungen haben. Berücksichtigen Sie Faktoren wie die Nutzungshäufigkeit oder das Vorhandensein einer Fußbodenheizung. Stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Bodenbelag zu diesen Bedingungen passt, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Experten wie IBOD und deren Partner können Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten fugenlosen Bodens für Ihr Wohnzimmer helfen und Ihnen wichtige Informationen zu den Eigenschaften der verschiedenen Bodenbeläge geben.

Die unsachgemäße Verlegetechnik und -arbeit

Für einen technisch und optisch optimalen Boden sind einige Schritte notwendig. Jeder dieser Schritte – von den Vorarbeiten bis zur Versiegelung – steht am Ende für das Endergebnis und erfordert daher eine präzise Anwendung. 

Das Einbringen des Materials für einen fugenlosen Fußboden erfordert präzises Gießen und/oder eine ausgezeichnete Spachteltechnik und fordert eine sorgfältige Arbeit beim Nachglätten, beim Applizieren der Versiegelung und ebenso bei den notwendigen Wartungsfugen. 

All diese Schritte sind notwendig, um ein qualitativ hochwertiges Endergebnis zu erzielen. Auch für die Wandgestaltung mit mineralischen Spachtelmassen in Betonoptik ist genaues Arbeiten gefragt. Wenden Sie sich gerne an erfahrene Unternehmen wie IBOD oder andere Handwerksbetriebe, die über das Know-how und die Erfahrung in der Verlegung von fugenlosen Böden verfügen.

Unsachgemäßes Auftragen kann nämlich zu ungleichmäßigen Oberflächen oder Rissen führen, die zu weiteren Materialkosten führen und das Endergebnis mindern können. Die Vernachlässigung bestimmter Schritte kann ebenfalls Haftungsprobleme, Beschädigungen oder einer beeinträchtigten Haltbarkeit des Bodens hervorrufen. 

Speziell ein fugenloses Bad erfordert eine sorgfältige Abdichtung, Verlegung, und Versiegelung, um das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit im Nassbereich zu vermeiden.

Die Pflege und Instandhaltung

Ein fugenloser Boden ist sehr pflegeleicht, benötigt jedoch regelmäßige Reinigung und Pflege, um seine Schönheit und Langlebigkeit zu erhalten. 

Staub und Schmutz können mit Besen oder Staubsauger entfernt werden. Verschmutzungen wie Kaffee oder Wein sollten jedoch schnellstmöglich beseitigt werden, um ein Eindringen in die Bodenfläche zu verhindern und unschöne Flecken zu vermeiden.

Damit die Oberfläche seine ursprüngliche Schönheit behält, empfehlen sich einige vorbeugende Maßnahmen:

Sauberlaufzonen

Der Einsatz von großzügigen Sauberlaufzonen bzw. Schmutzfangmatten im Eingangsbereich schützt vor Schmutz und Feuchtigkeit und trägt zur Sicherheit, z.B. bei Rutschgefahr bei. 

Filzgleiter

Das Anbringen von Filzgleitern bei Stühlen, Tischfüßen, Sofas, Sessel oder großen Vasen und Regalen schont den Boden und schützt vor Kratzern. Vergessen Sie nicht, die Filzgleiter regelmäßig zu erneuern.

Unterlegmatten

Platzieren Sie Vasen, Fressnäpfe o.Ä. am besten auf einer Unterlegmatte und vermeiden Sie damit Dauernässe. Platziert man die Fress- und Wassernäpfe etwas erhöht, kann die Luft zirkulieren und das Wasser verdampft besser.

Damit die Beschichtung des Bodens während der Reinigung nicht beschädigt wird, sollte auf säurehaltige und alkalische Reinigungsprodukte verzichtet werden. Grober Schmutz ist vor der Reinigung zu entfernen. Nicht kratzen oder scheuern. Wir empfehlen speziell für IBOD-Böden entwickelte Reinigungsprodukte, die optimal auf die Bedürfnisse der fugenlosen Böden abgestimmt sind. 

Bei größeren Schäden durch starke Schläge, Hitze oder Chemikalien können in der Regel fachmännisch korrigiert werden. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Verarbeiter oder bei IBOD Wand & Boden.  

Fugenloser Boden – Top Optik und viele Gestaltungsmöglichkeiten

Fehler vermeiden – mit IBOD

Fugenloser Spachtelboden, Gießboden, Mikrozement in Betonoptik oder Terrazzo – die Wahl eines fugenlosen Bodens für Ihre Wohnräume sowie im Außenbereich ist eine hervorragende Möglichkeit, um ein ästhetisch ansprechendes und praktisches Raumkonzept zu schaffen. Der individuellen Bodengestaltung sind hier keine Grenzen gesetzt.

Fehler vermeiden – mit IBOD

Durch die Vermeidung dieser Fehler können Sie sicherstellen, dass Ihr fugenloser Boden optimal in Interieur und Exterieur zur Geltung kommt und seine Vorteile voll ausspielt. Dabei stehen wir von IBOD Ihnen gerne zur Seite, um von der Wahl des Bodenbelags über das Anbringen bis hin zur Pflege die richtigen Schritte zu setzen.

Beitrag teilen

Zum Newsletter anmelden

Erhalte Neuigkeiten rund um unsere Produkte, aktuellen Trends und vieles mehr! Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an - es lohnt sich.

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.